VOLBEAT

(Dänemark)

Freitag, 13. April, WOLFSKLAUSE - Oberwolfach

 

Eine ganz große Nummer im europäischen Rock-Business schaut am Freitag, den 13. April, bei uns in der Wolfsklause in Oberwolfach vorbei. VOLBEAT aus Kopenhagen zelebrieren zeitlose mitreißende Rockmusik mit unglaublich hohem Wiedererkennungs-wert, traumhaften Melodien und jeder Menge Power.

Die grandiose Stimme von Sänger Michael Poulsen klingt nach einer Mischung aus Keith Caputo zu frühen „Life Of Agony“-Zeiten, Glen Danzig und Elvis Presley. Auch dürfte Johnny Cash bei einigen Songs Pate gestanden haben.

In ihrer Heimat Dänemark ziehen VOLBEAT mittlerweile im Durchschnitt über 1000 Besucher pro Konzert und für ihr Debut-Album „The Strength/The Sound/The Songs“ erhielt die Band drei Music-Awards.

Auch von der internationalen Fachpresse gab es durchweg hervorragende Kritiken. So wurde das Zweitwerk „Rock The Rebel/Metal The Devil“, welches ebenfalls überragende Musik bietet, sowohl vom ROCKHARD als auch vom METAL HAMMER jeweils zum „Album des Monats“ gekürt. Das Video zur aktuellen Singleauskoppelung „The Garden’s Tale“ läuft bei MTV in Dänemark derzeit rauf und runter.

Aufgrund der außergewöhnlichen Qualitätsdichte der Songs besteht die Setlist eines VOLBEAT-Konzertes ausschließlich aus Hits. Dieser Gig ist ein Pflichttermin für alle, die sich mit guter Rockmusik verbunden fühlen!

www.volbeat.dk www.myspace.com/volbeat

Die Vorband „Up In Hell“ aus Köln bietet eine Mischung aus Rock´n´Roll und Metal, die ein wenig an „Motörhead“ erinnert.

www.upinhell.de www.myspace.com/upinhellrock

Beginn: 21.00 Uhr Eintritt: 7,50 Euro

Tickets können am Donnerstag noch im Vorverkauf in der Wolfsklause (19.00 bis 1.00 Uhr geöffnet) oder am Freitag ab 19 Uhr an der Abendkasse gekauft werden.