FEAR MY THOUGHTS

+ DIORAMIC + SCARS OF MY ENEMY

Sa. 18. Oktober

WOLFSKLAUSE Oberwolfach

 

Am Samstag, den 18. Oktober, sind die Metal-Götter
FEAR MY THOUGHTS bei uns in der Wolfsklause zu Gast.
Als Support gibt es die grandiosen DIORAMIC und die
Local-Crew SCARS OF MY ENEMY obendrauf.
Großes Kino!!!

 

www.fearmythoughts.com
www.myspace.com/fearmythoughts

„Fear My Thoughts“ aus Freiburg haben auch in der Vergangenheit ihren Metalcore schon immer gerne mit genrefremden Elementen angereichert. Als letztes Jahr ein Besetzungswechsel am Mikro stattfand, nahm man die hinzugewonnene stimmliche Variabilität als Anlass, auch den Sound zu modifizieren und facettenreicher zu gestalten. Die neue Musik ist deutlich progressiver. Neben modernem Metal sind auch Thrash- und Siebziger-Hardrock-Einflüsse auszumachen. Von Blastbeats bis hin zum eingängigen Refrain findet der aufgeschlossene Metal-Fan beim einem „Fear My Thoughts“-Konzert nahezu alles vor.

Aber auch die Fans des älteren Materials dürfen unbesorgt sein. Neben den Hits vom aktuellen Album „Isolation“ werden „Fear My Thoughts“ auch jede Menge Klassiker aus vergangenen Tagen vom Stapel lassen. Der neue Sänger Martin Fischer hat sowohl das aggressive Shouting der alten Songs, als auch den anspruchsvollen klaren Gesang der neuen Stücke perfekt drauf.

In der Fachpresse landete die von der renommierten Plattenfirma „Century Media“ veröffentlichte neue Scheibe durchweg auf den vorderen Plätzen der Redaktionscharts und knüpfte damit an die Erfolge der Vorgänger-Werke „Hell Sweet Hell“ (2005) und „Vulcanus“ (2007) an. Im „Metal Hammer“ wurde „Isolation“ im August gar zur „Platte des Monats“ gekürt.

Auch die Vorbands können sie mehr als sehen lassen. Die grandiosen „Dioramic“ aus Kaiserslautern bezeichnen ihre Musik als „Art-Core“, einer Fusion aus Kunst und Hardcore. Der Laut-Leise-Wechsel bringt jede Menge Dynamik in die Songs, die Breaks sitzen optimal und das technische Niveau, sowie das Gespür für mitreißende Melodien sind beachtlich. Mal schimmern die „Deftones“ ein wenig durch, mal „The Mars Volta“, dann bricht plötzlich wieder ein donnerndes Metalcore-Gewitter über den Zuhörer herein, in dessen Verlauf sich tiefe Growls und cleane Vocals abwechseln. Sicherlich eine der talentiertesten und eigenständigsten Bands in unserem Lande.

www.dioramic.de
www.myspace.com/dioramic

Als Opener geht die Schramberger Formation „Scars Of My Enemy“ auf die Bühnenbretter. Der Sound des Fünfers bewegt sich in der Schnittmenge von Metalcore und melodischem Deathmetal. Göteborg-Bands wie „At The Gates“ dürften hier beim Songwriting Pate gestanden haben.

www.myspace.com/scarsofmyenemy

Datum: Sa. 18.10.2008
Beginn: 21.00 Uhr
Eintritt: 7,- Euro

Konzert-Tickets sind zu folgenden Öffnungszeiten bei uns in der Wolfsklause im Vorverkauf erhältlich:

donnerstags von 19.00 – 1.00 Uhr
freitags von 20.00 - 2.00 Uhr
samstags von 19.00 bis - 2.00 Uhr
sonntags von 18.00 bis 23.00 Uhr.

Für Auswärtige sind bis Dienstag-Abend (14.10.) unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auch Bestellungen per E-Mail möglich.
Schickt uns einfach euren Kartenwunsch, dann erhaltet ihr eine Antwort-Mail mit den Zahlungs-Modalitäten.


WEITERSAGEN !!!