www.pinksnotred.de

www.myspace.com/pinksnotred

 

Wer nach dem Ende der närrischen Tage endlich mal wieder Lust auf locker flockige Rockmusik hat, der ist am Samstag, den 28. Februar, bei uns in der „Wolfsklause“ in Oberwolfach genau richtig. Die Bands „Pinksnotred“ aus Mainz und „Road Closed Ahead“ aus Lahr rocken die Bude.

 

Die fünf Jungs von „Pinksnotred“ sind im Kinzigtal kein unbeschriebenes Blatt mehr, seit sie beim letztjährigen Moosenmättle Open Air als Headliner für Aufsehen sorgten. Ihre Mischung aus Rock’n’Roll, Indie-Rock und teilweise leicht punkig angehauchtem Alternative-Rock im Stile der legendären „Beatsteaks“ sorgt bei den Konzerten für eine ausgelassene Stimmung. Gute Melodien, mehrstimmige Vocals, ein straighter Beat und treibende Powerakkorde dienen als solides Fundament für jeden einzelnen Song der aktuellen CD Suited Royale“.

 

Die sympathischen Mainzer konnten in ihrer Karriere bereits einige Erfolge feiern. Im Jahre 2007 wurden sie im Rahmen der „Coca Cola Soundwave Tour“ als deutscher „Newcomer des Jahres“ ausgezeichnet. Im selben Jahr durften sich „Pinksnotred“ beim großen thüringischen „Highfield“-Festival die Bühne u.a. mit Stars wie „Billy Talent“, „Fall Out Boy” oder „Jimmy Eat World“ teilen.

 

 

Support:

ROAD CLOSED AHEAD

(Punch-Rock aus Lahr)

 

 

Als Einheizer ist an diesem Abend die Lahrer Formation „Road Closed Ahead“ am Start. Die Band bezeichnet ihr musikalisches Schaffen als „Punch-Rock“. Dahinter verbirgt sich ein variabler Stil, der auf eine interessante Art und Weise unterschiedlichste Facetten der Rockmusik und eine leichte Brise Metal in sich vereint.

www.road-closed-ahead.de

www.myspace.com/roadclosedahead

 

 

Beginn: 21 Uhr Eintritt: 5,- Euro

 

WEITERSAGEN !!!