Eine nicht ganz alltägliche Rockband macht am Samstag, den 28. März, bei uns in der Wolfsklause in Oberwolfach Station. Nach der Vorband „Gree“ wird die Gruppe „Geist“ das Publikum auf eine hörenswerte musikalische Reise mitnehmen.

Das Quartett aus Köln hat sich seine eigene Nische geschaffen und einen Stil kreiert, der hierzulande seines Gleichen sucht. Da treffen „Tool“ auf einen Sänger zwischen Heppner und Vedder, Gitarrenwände vom Kaliber „Monster Magnet“ oder „System Of A Down“ wechseln sich ab mit psychedelisch-atmosphärischen Klangteppichen. Und doch bleiben „Geist“ vor allem eines: unverkennbar „Geist“, auch Dank der intelligenten Deutschen Texte.

Musik, die durch den Bauch in den Kopf geht, jenseits von ausgetretenen Pfaden, anspruchsvoll, komplex und dennoch eingängig und dabei immer hoch emotional.

Die „Geister“ werden neben den Songs ihres vom Musik-Fachmagazin „Visions“ sehr positiv bewerteten Debüt-Albums „Für Alle Zeit“ erstmals auch Stücke ihres neuen Studio-Werkes live spielen, welches im Laufe dieses Jahres erscheinen wird.

 

www.geistreich.org + www.myspace.com/geistrock

 

Support: GREE (OG/FR)

Den Abend eröffnen wird die Band „Gree“. Die Formation aus Offenburg und Freiburg zelebriert gefühlvolle Musik, die irgendwo in der Schnittmenge von Alternative- und Postrock liegt und sich trotz der noch recht jungen Band-Geschichte auf einem erstaunlich hohen Niveau befindet.

 

Wem der Sound von Bands wie „Oceansize“, „Boysetsfire“, „Incubus“, „Isis“ oder „Porcupine Tree“ gefällt, der findet bei „Gree“ bestimmt etwas Vertrautes.

www.myspace.com/greesite

Der Eintritt beträgt 6,- Euro, Konzertbeginn ist um 21.00 Uhr.

 

WEITERSAGEN !!!