http://www.myspace.com/undertow + http://www.undertow.de
http://www.myspace.com/fearceband
http://www.myspace.com/eclipticcircle

Am Samstag, dem 30. April wird in der „Wolfsklause“ in Oberwolfach wieder einmal amtlich gerockt. Die deutsche Metalgröße „Undertow“ gibt ihre Visitenkarte ab. Für das Aufwärmprogramm sind die Bands „Fearce“ und „Ecliptic Circle“ zuständig.


„Undertow“ sind eine feste Größe in der deutschen Metalszene. Die Schwaben machen aggressive Gitarrenmusik, klischeefrei, unverkrampft, gradlinig und energiegeladen. Markezeichen der Band sind neben dem außergewöhnlich guten Songwriting der tonnenschwere Sound und der mächtige und dennoch melodische Gesang.
Wer auf den Sound von Bands wie „Machine Head“, „Pro-Pain“, „Crowbar“ oder „Down“ steht, ist hier genau richtig. Das aktuelle „Undertow“-Album „Don’t Pray To Ashes“ wurde vom Fachmagazin „Rockhard“ in Ausgabe Nummer 272 mit stolzen 9 von 10 Punkten zum „Album den Monats“ gewählt. Auch der „Metal Hammer“ verteilte Bestnoten.
Das Trio hat mittlerweile mehr als 350 Liveauftritte auf dem Buckel, unter anderem mit Szenegrößen wie „Danzig“, „Volbeat“, „Paradise Lost“, „Cataract“ oder „Kreator“.



http://www.myspace.com/fearceband

http://www.myspace.com/eclipticcircle

Auch die Vorbands sind sehenswert. „Fearce“ aus dem Freiburger Raum machen interessanten Metal, der vom Sound her irgendwo in der Schnittmenge von „Soulfly“, „Korn“ und „Alice In Chains“ liegt. Der Oberkircher Opener „Ecliptic Circle“ bietet gutklassigen modernen Metal mit Thrash- und Death-Schlagseite.

Beginn: 21.00 Uhr
Eintritt: 7,- Euro


WEITERSAGEN !!!